Absteiger Wetten

Wetten auf den Absteiger, welche Mannschaft steigt ab aus der Bundesliga?

Abstiegswetten

Eine Option, die viele Wettanbieter im Portfolio haben ist die Wette auf den Abstieg. Dabei wird auf die Mannschaft getippt, die in der nächsten Saison in eine untere Liga absteigen muss. Diese Wette wird eher selten abgeschlossen, die meisten Wetten werden darauf platziert, wer gewinnt. Also zB deutscher Meister wird. Im Rahmen der Absteiger Wetten haben die Buchmacher verschiedene Varianten im Angebot. Eine Option ist, auf genau ein Absteiger Team zu setzten. Eine weitere Variante ist es auf die zwei Teams zu wetten, die sich am Ende der Saison auf den direkten Abstiegsplätzen also 17. und 18. befinden. Optional kann man auch auf drei Mannschaften setzen, wenn man davon ausgeht, dass auch die Mannschaft vom Relegationsplatz absteigen wird. Die Teams werden normalerweise vom Wettanbieter vorgegeben oder man kann sie als Kombiwette spielen.

Absteiger und Relegationsplatz Bundesliga

Relegationsplatz Wetten

Im direkten Zusammenhang mit den Absteigerwetten stehen die Relegationsplatz Wetten. Seit einigen Jahren steigt der 16. nicht mehr direkt ab sondern bestreitet ein Relegationsspiel gegen den Dritten der zweiten Liga. Das wurde eingeführt, um noch mehr Spannung im Abstiegskampf zu produzieren. Auch in dieser Kategorie gibt es verschiedene Wettoptionen, die in der Regel von den großen Buchmachern angeboten werden. Mögliche Wetten sind: Schafft das Team auf dem Relegationsplatz den Klassenerhalt? Oder Welches Team landet auf dem Relegationsplatz?

Lohnen sich Abstiegswetten?

Mit Abstiegswetten oder auch Relegationsplatz-Wetten verhält es sich wie mit allen Langzeitwetten. Man sollte sich sehr gut überlegen, ob man in eine solche Wette investieren will, da das Kapital doch sehr lange blockiert ist. Die Langzeitwetten werden in der Regel vor der Saison festgesetzt. Steigt man in eine solche Wette während der Saison ein z.B. bei einer Wettbörse kann man von relativ niedrigen Quoten ausgehen, da die Form und die gespielten Ergebnisse der Mannschaften in die Quoten hineingerechnet werden. Langzeitwetten dieser Art werden von den Buchmachern meistens nur in den oberen Ligen offeriert. Dazu gehören die Deutsche Bundesliga, die englische Premier League, die spanische Primera Division und im italienischen Fussball die Serie A.

Empfehlungen für Abstiegswetten

Abstiegswetten sollte man ganz am Anfang der Saison abgeben, da hier die Quoten noch spielbar sind. Das ändert sich drastisch nach den ersten Partien. Im Extremfall werden Mannschaften auch aus dem Wettprogramm entfernt. Das passiert oft nach einem Spieltag, wenn keine sinnvolle Quote mehr vom Buchmacher erstellt werden kann.

Interessiert man sich für Abstiegswetten, die der Buchmacher nicht im Programm hat kann man auch durchaus beim Kundenservice anfragen ob die Wunschwette mit ins Programm aufgenommen werden kann. Wetten auf den Absteiger findet man meisten bei den großen Sportwetten-Anbietern, da diese das umfangreichste Wettprogramm haben, als Alternative bieten sich Wettbörsen, wie beispielsweise Matchbook an, hier lohnt sich ein Vergleich, um die beste Absteiger Quote zu finden.

fussball-wette.com
Compare items
  • Total (0)
Compare
0