Professionell Wetten

Pinnacle Sports

Pinnaclesports

Man kann Sportwetten als Spaß betrachten, um die Fußballspiele noch etwas spannender zu machen, einfach als Freizeit Unterhaltung. Einige sind jedoch auch interessiert Sportwetten professionell zu betreiben und versuchen mit dem Wetten Geld zu verdienen. Dies ist natürlich eine völlig andere Herangehensweise an das Thema Sportwetten. Das liegt zum einen daran, dass man auf Dauer wirklich Geld gewinnen möchte, zum anderen daran, dass in der Regel mit relativ hohen Einsätzen gewettet wird, was einige Konsequenzen nach sich zieht. Allen die Sportwetten professionell betreiben möchten ist diese Rubrik gewidmet, in der wir ein paar Tipps und Hinweise mit auf den Weg geben möchten.

Moneymanagement

Es reicht nicht immer die Sportereignisse besser als der Wettanbieter vorherzusagen. Das ist natürlich die Grundvorraussetzung. Aber auch der richtige Umgang mit dem zur Verfügung stehenden Kapital (Money Management) ist extrem wichtig. Für ein richtiges Money Management gibt es mehrere Strategien, die Wichtigste ist, dass das Kapital, das zum Wetten zur Verfügung steht, auch bei einem kompletten Verlust keine Auswirkungen auf die Lebensumstände hat. Diese Regel gilt es immer zu beachten. Zudem sollte ein gutes System auch ein Weiterspielen, nach mehreren verlorenen Wetten erlauben. Zum einen muss also das Risiko eines Totalverlustes minimiert werden, zum anderen mit den Einsätzen der Gewinn maximiert werden. Dazu kann zum Beispiel der Einsatz prozentual zum zur Verfügung stehenden Wettbudget berechnet werden, dadurch wird der Einsatz immer dem Kapital angepasst, oder es werden vorher feste Beträge für die Wetten festgelegt.

  • Tipps für High Roller

Da man bei professionellen Wetten mit recht hohen Einsätzen Wettet (Diese Spieler werden auch als High Roller bezeichnet) ist die Auswahl der Buchmacher etwas anders gelagert als bei Leuten die mehr oder weniger zum Spaß Wetten. Highroller wetten regelmäßig mit Wetteinsätzen im viestelligen Bereich, das muss von den Buchmachern akzeptiert werden, in der Regel sind Einsätze in dieser Größenordnung nur bei so genannten asiatischen Buchmachern möglich.

  • Der Buchmacher sollte hohe Limits erlauben

Einige Wettanbieter haben Limits, die für den Profi nicht ausreichen, mit 5 oder 10 Euro Einsatz lässt sich nun mal nicht professionell Wetten, das sollte klar sein. Daher muss der Buchmacher hohe Limits anbieten. Gut ist es auch, wenn man diese nicht erst erraten muss sondern neben den Quoten vermerkt wird. Das bietet zum Beispiel der Wettanbieter Pinnacle, bei dem die Wett-Limits offiziell auf der Webseite stehen. Diese liegen im vier oder fünfstelligen Bereich, besonders hoch sind sie bei Fussball Wetten (die Großen Ligen) und bei den amerikanischen Sportarten.

  • Der Buchmacher sollte sehr hohe Quoten anbieten

Gerade bei hohen Einsätzen sind minimale Abweichungen der Quote bares Geld und können den Unterschied machen ob man im Long Run beim Wetten gewinnt oder verliert. Der Quotenschlüssel sollte überdurchschnittlich hoch sein, über 95% ist optimal. Bei einigen Buchmacher sind die Quotenschlüssel recht unterschiedlich, je nach Liga oder Sportart, kann dieser um mehrere Prozentpunkte abweichen – auch die Buchmacher haben sind nicht überall gleich gut und wissen das auch. Um zu sehen, wie gut die Quoten der Wettanbieter in einer bestimmten Liga sind sollte ein Quotenvergleich regelmäßig genutzt werden.

  • Ein hoher Bonus bei hohen Einzahlungen

ist nicht entscheidend aber sicher ein guter Zusatz. Einige Wettanbieter bieten speziell einen hohen Wettbonus für hohe Ersteinzahlung an. Viele Wettanbieter, die hohe Quoten anbieten haben aber keinen oder nur einen geringen Bonus, da das nicht in ihr geschäftliches Konzept passt. Wer wirklich professionell wetten möchte, dem sollten ein paar Euro Bonus am Anfang nicht so wichtig sein sondern eher auf die Quoten und Wett-Limits achten, da einen diese auf lange Sicht beim Wetten gewinnen lassen.

 

fussball-wette.com
Compare items
  • Total (0)
Compare
0